Willkommen auf der Seite
der freiberuflichen Hebamme Nadine Otto


Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter,
sondern auch die Mutter durch das Kind.


Es bereitet mir große Freude, Frauen und Familien über den Zeitraum der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit zu begleiten und dabei die Entwicklungen und Veränderungen mit allen Höhen und Tiefen mitzuerleben.
In dieser spannenden Zeit kann ich Dich gerne unterstützen bei all dem Unbekannten, das da auf Dich zukommen kann. Ich werde Dir mit meiner offenen Art beratend zur Seite stehen und Dir mit Vertrauen und Verständnis helfen.
Sowohl professionell und kompetent als auch auf einfühlsame Weise möchte ich Dir dabei Deine Ängste nehmen und soweit stärken, dass Du die erste gemeinsame Zeit mit dem Kind positiv und unbeschwert erleben kannst.

Jede Schwangere hat Anspruch auf Hebammenhilfe vom Beginn der Schwangerschaft über die Wochenbettzeit bis zum Ende der Stillzeit. Die Kosten dafür übernimmt die gesetzliche Krankenkasse. Falls Du privat versichert bist, informiere Dich bitte über die Leistungen Deiner Krankenversicherung.


Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine einzigartige Zeit im Leben jeder Frau. Der Körper verändert sich, der Bauch wird größer und irgendwann kommen auch die ersten Tritte des Ungeborenen dazu. Ebenso kann das seelische Befinden völlig neue Wege beschreiten, was zu ganz unbekannten Emotionen führen kann. Ich möchte Dich in dieser spannenden Zeit begleiten und Dir mit meinem Wissen zur Seite stehen. Bei regelmäßigen Besuchen während Deiner Schwangerschaft bereite ich Dich auf die kommende Zeit vor, kann all Deine Fragen klären und auch bei den typischen Schwangerschaftsbeschwerden Abhilfe schaffen.

Angebote:

  • unverbindliches Vorgespräch
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Vorsorgeuntersuchungen laut Mutterpass im Wechsel mit der Gynäkologin
  • Beratungen per Telefon und Email

Wochenbett

Wenn ein Kind geboren wird, entsteht eine ganz neue Familiensituation. Ich unterstütze Dich in dieser neuen, aufregenden Zeit und gebe Dir praktische Tipps für den Alltag mit dem Neugeborenen. Während eines Wochenbettbesuches kontrolliere ich Deine körperlichen Veränderungen und beobachte die Rückbildung Deines Körpers, habe dabei aber genauso dein seelisches Befinden im Blick. Bei deinem Kind überprüfe ich das Trinkverhalten, führe Gewichtskontrollen durch, achte auf eine physiologische Abheilung des Bauchnabels und verfolge die frühkindliche Entwicklung. Dabei steht oft das Stillen im Vordergrund, bei dem ich Dich umfassend bestärken werde. All Deine Fragen kannst Du dabei stellen, genauso wie auch deine Partnerin oder dein Partner.

Angebote:

  • Wochenbettbetreuung Zuhause, auch ambulant
  • Stillberatung
  • Beikostberatung

Lebenslauf

Geboren und aufgewachsen in Südniedersachsen habe ich ab 2003 die Hebammenschule der Georg-August-Universität Göttingen besucht und diese 2006 mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Seitdem arbeite ich als freiberufliche Hebamme und betreue Frauen in der Schwangerschaft und im Wochenbett in ihrem Zuhause.
Zuerst habe ich über 10 Jahre in einer großen Hebammenpraxis im Osten Berlins gearbeitet.

Nach ausreichend Großstadtluft bin ich 2017 nach Niedersachsen zurückgekehrt und arbeite seitdem in Hameln. Ab Juni 2022 werde ich im Amt Mittleres Nordfriesland wohnen und dort Betreuungen anbieten.

Während dieser Zeit habe ich jedes Jahr regelmäßig an mehreren Fortbildungen teilgenommen und auf diese Weise mein Wissen vergrößert und die Qualität meiner Arbeit gesichert, wie zum Beispiel eine Ausbildung zur Kinesio-Taping Therapeutin mit dem Schwerpunkt Gynäkologie. Aus diesem Grund wende ich bei meinen Beratungen sowohl jahrelang gesammelte Erfahrungen wie auch evidenzbasiertes Wissen an.


Arbeitsgebiet

Die Krankenkassen geben zur Übernahme der Betreuungskosten eine Wegstrecke von 25km Entfernung zwischen dem Wohnort der Hebamme und dem Wohnort der Betreuten vor. Auf dieser Grundlage definiert sich mein Arbeitsgebiet in Nordfriesland folgendermaßen:

  • im Norden bis Niebüll und Tinningstedt
  • im Osten bis Großenwiehe
  • im Süden bis zum nördlichen Teil Husums
  • im Westen bis Ockholm